E-Check: Was Sie über die Prüfung wissen müssen

OMEGA Elektro-Prüfservice E-Check

Der regelmäßige E-Check von Betriebsmitteln, Anlagen und Maschinen ist zum Schutz der Mitarbeiter wichtig und zudem gesetzlich vorgeschrieben. Wir haben die wichtigsten Fragen rund um die Prüfung bei OMEGA – vom Ablauf bis zum Zertifikat – vorab für Sie beantwortet.

Was beinhaltet die E-Check-Prüfung?

Mit dem E-Check soll sichergestellt werden, dass sich alle Elektrogeräte in einem Unternehmen den aktuell gültigen Normen entsprechend in ordnungsgemäßem Zustand befinden, einwandfrei funktionieren und somit keine Gefahr für Mitarbeiter oder Besucher darstellen. Um dies festzustellen, besteht die Prüfung in der Regel aus einer Bestandsaufnahme der vorhandenen Elektrogeräte, einer Sichtprüfung auf Beschädigungen und Mängel sowie der Durchführung sicherheitsrelevanter Messungen.

Entscheiden Sie sich für die E-Check durch OMEGA, erwartet Sie der folgende Ablauf:

  1. Im ersten Schritt findet eine persönliche und selbstverständlich kostenfreie Beratung sowie die gemeinsame Planung Ihres Prüfprozesses statt – entweder telefonisch oder bei Ihnen vor Ort im Unternehmen.
  2. Wurde ein verbindlicher Prüftermin mit Ihnen vereinbart, führen unsere qualifizierten Prüftechniker den E-Check bei Ihnen durch. Dieser besteht aus einer umfassenden Sichtprüfung sowie aus einer Funktions- und Messprüfung. Dabei erfassen wir den Zustand Ihrer Betriebsmittel, definieren defekte bzw. mangelhafte Wirtschaftsgüter und inventarisieren diese dauerhaft digital.
  3. Den E-Check-Abschluss bildet die ausführliche Dokumentation Ihres Prüfprozesses mit Protokoll und Gefährdungsbeurteilung zur Prüffristenermittlung.

Da es sich beim E-Check um die offizielle Betriebssicherheitsprüfung nach geltenden VDE-Richtlinien handelt, darf er gemäß der Betriebssicherheitsverordnung ausschließlich von zur Prüfung befähigten Personen nach TRBS 1203 durchgeführt werden. Wir sind uns unserer Verantwortung Ihnen gegenüber selbstverständlich bewusst – all unsere Prüftechniker verfügen über die entsprechenden Fachkenntnisse und Qualifikationen.

Wie oft muss die E-Check-Prüfung durchgeführt werden?

Grundsätzlich gelten folgende Fristen für die E-Check-Prüfung:

  • Ortsveränderliche und ortsfeste Geräte sind in Büros mindestens alle zwei Jahre zu prüfen, in Werk- und Produktionsstätten mindestens einmal jährlich.
  • Elektrische Anlagen und elektrische Maschinen müssen mindestens alle vier Jahre geprüft werden.

Die tatsächlichen Prüfintervalle können je nach Art, Umfang, Anforderungen und Benutzung der Geräte hiervon allerdings abweichen und sind individuell in einer Gefährdungsbeurteilung zu ermitteln.

E-Check bestanden? Ein Aufkleber macht's sichtbar

Fällt der E-Check positiv aus, also ist der Betriebszustand ordnungsgemäß und die Funktion einwandfrei, versehen wir Ihre Arbeits- und Betriebsmittel mit einem Aufkleber. Diese Plakette dient dazu, auf einen Blick erkenntlich zu machen, dass ein Elektrogerät normenkonform geprüft wurde und das Zertifikat "sicher" erhalten hat.

Bitte beachten: Der Aufkleber ist nicht der rechtsgültige Nachweis über den erfolgreich bestandenen E-Check. Diesen liefert das Protokoll.

E-Check mit Zertifikat – das Prüfprotokoll bildet den Abschluss der Prüfung

E-Check bei OMEGA – jetzt anfragen und profitierenDa Sie im Schadensfall zweifelsfrei nachweisen können müssen, dass Ihre Elektrogeräte, Maschinen und Anlagen rechtskonform und professionell geprüft wurden, erhalten Sie nach Ihrem E-Check ein vollständiges, gerichtsfestes Prüfprotokoll, in dem der Ablauf und die Ergebnisse der Prüfung präzise und transparent dokumentiert sind. Bei OMEGA stellen wir Ihnen darüber hinaus ein fälschungssicheres Zertifikat inklusive Gefährdungsbeurteilung für Ihre Betriebsmittel aus – so bleiben Sie komplett abgesichert, falls doch einmal etwas passieren sollte.

Gut zu wissen: Möchten Sie als Unternehmen auf Nummer sicher gehen und den E-Check von einem spezialisierten Unternehmen durchführen lassen, sind Sie bei OMEGA genau richtig. Wir stellen Ihnen gerne ein Rundum-sorglos-Paket für Ihre DGUV V3-Prüfung zur Verfügung. Lassen Sie uns am besten direkt ins Gespräch kommen, um alle für Sie relevanten Details – vom Ablauf des Prüfprozesses bis hin zu Ihren individuellen E-Check-Kosten – persönlich zu besprechen. Sie erreichen uns via E-Mail, über unser Formular oder telefonisch unter der Rufnummer 02303 952629-0. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Anfrage & Kontakt

Wir stellen uns perfekt auf Ihre individuellen Wünsche ein und unterbreiten Ihnen innerhalb von nur 24 Stunden ein unverbindliches Angebot, das zu Ihrem Unternehmen passt. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

02303 952629-0

anfrage@omega-dguv.de